Home Herr Alphorn Molto Duo Solo Was war? Kontakt Kollegen

Gefallene Engel

Gefallene Engel

Ein musikalisch-clowneskes
Weihnachtsvergnügen


Wenn Sigi Schwarz mit dem
Gälfiäßler Franz Schüssele
himmlische Pfade beschreitet,
kann dabei nur ein teuflisches Vergnügen
herauskommen.
Zwei gefallene Engel sitzen vor geschlossenen Toren.
Sie möchten heim, himmelschreiend
und auf Teufel komm raus.

Sigi Schwarz ist voll in ihrem Element,
spritzig und schlagfertig und singen
kann sie auch - schön schräg.

Franz Schüssele, der Teufelskerl, ist der "Maestro" an den Musikinstrumenten.

Sei es Schlappophon, Flaschenklavier oder klingender Heizkörper - selbst wenn der Mann auf dem letzten Loch pfeifen müsste, käme noch eine hübsche Weihnachtsmelodie dabei heraus.

Ein Angriff auf die Himmelspforten und die Lachmuskeln der Zuschauer

Die Presse findet: "Witziger war Weihnachten noch nie".
Gefallene Engel      Gefallene Engel

Gefallene Engel

Gefallene Engel


Kostprobe


Programmdauer 2 mal 45 Minuten, Kurzfassungen sind möglich.
Als "Ganzjahresversion" beträgt die Spieldauer max. 30 Minuten.


↑ nach oben

© Sigi Schwarz